Bauvertrag
In einem Bauvertrag sind die rechtlichen Beziehungen zwischen einem Bauherrn Besteller als Auftraggeber (AG) und einem Bauunternehmen und Bauhandwerksbetrieb als Auftragnehmer (AN) für die Ausführung ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Verbraucherbauvertrag
Im Werks- und Bauvertragsrecht nach BGB wurden erstmals Regelungen mit den speziellen § 650i bis § 650n BGB zum Verbraucherbauvertrag getroffen, anwendbar für abzuschließende Verträge ab 1. Januar 20 ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Funktionsbauvertrag
Der Funktionsbauvertrag ist eine spezielle Form im Rahmen von Bauvertragsarten . Die Anwendung liegt vorrangig im Verkehrsbau, vor allem im Straßenbau. Grundlegende Aussagen liefern die "Zusätzlichen ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Teilkündigung zum Bauvertrag
Zu einem Bauvertrag kann eine Teilkündigung erfolgen: einerseits nach § 648a Abs. 2 BGB zu einem Bauvertrag nach BGB und einem Verbraucherbauvertrag , abgeschlossen nach reformiertem Werk- und Bauver ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Wertersatz bei Widerruf zum Verbraucherbauvertrag
Seit 1. Januar 2018 steht dem Verbraucher nach § 650l BGB ein Widerrufsrecht zum Verbraucherbauvertrag zu, sofern der Verbraucherbauvertrag nicht notariell beurkundet wurde. Wurden vom Bauunternehmer ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Widerrufsrecht zum Verbraucherbauvertrag
Verbraucher steht zum Abschluss eines Verbraucherbauvertrags seit 1. Januar 2018 ebenfalls ein Widerrufsrecht zu, das vorher nur beim Verbrauchervertrag nach § 312 Abs. 2 BGB möglich war und sich nic ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bauhandwerkersicherung zum Verbraucherbauvertrag
Bauhandwerkersicherung wurde für abgeschlossene Bauverträge im Werk- und Bauvertragsrecht für ab 1. Januar 2018 neu in § 650f BGB geregelt. Änderungen gegenüber der vorherigen Fassung im § 648a BGB e ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Widerrufsbelehrung zum Verbraucherbauvertrag
Für den Verbraucher besteht ein Widerrufsrecht zum Verbraucherbauvertrag . Er kann nach § 650l BGB den Verbraucherbauvertrag ohne weitere Begründung widerrufen. Neu ist ab 1. Januar 2018, dass die Wi ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Bauvertrag nach BGB
Für den Abschluss von BGB-Bauverträgen ab 1. Januar 2018 gelten die neuen eigenständigen Regelungen als Bauvertragsrecht innerhalb des Werkvertragsrechts, zusammengefasst in § 650a bis § 650h BGB. Zu ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Kündigung Bauvertrag durch den Auftraggeber
Auftraggeber (AG) kann bis zur Vollendung des Werks bzw. der vereinbarten Bauleistung jederzeit und ohne Angabe von Gründen den Bauvertrag kündigen. Dieses Recht steht: einerseits dem Besteller oder...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/35
Der Bauprofessor empfiehlt:

Mehr Lust auf Kalkulieren
NEU: n e x t b a u
Angebote mit Gewinn, VOB-sichere Nachträge, Rechnungen, EFB-Preis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK