Oberflächenwasser

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Oberflächenwasser

Beschlagarbeiten || mit Endanschlag, mit Endanschlag und Öffnungsdämpfung, mit Gleitschiene mit mechanischer Feststellung, mit Gleitschiene mit Öffnungsbegrenzung, mit Feststellung, mit Feststellung, ...
Beschlagarbeiten || mit Endanschlag, mit Endanschlag und Öffnungsdämpfung, mit Endanschlag, Öffnungsdämpfung und Schließverzögerung, elektromechanische Feststellung, beidseitige elektromechanische Fes...
Entwässerungskanalarbeiten || Beton, Stahlbeton, Faserbeton, Stahl, nichtrostend, Stahl, verzinkt, Polymerbeton, Gusseisen EN-GJS, Gusseisen EN-GJL, Stahlguss, Entwässerungsrinne, Senkrechter Ablauf f...

Normen und Richtlinien zu Oberflächenwasser

Bild 1 - Beispiele für Typ I und Typ M - DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
Bild 2 - Beispiele für Kastenrinnen - DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
Bild 3 - Beispiele für Roste - DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
Bild 4 - Beispiel einer Schlitzrinne - DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
Bild 5 - Beispiele für Bordschlitzrinnen - DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
DIN EN 1433 [2005-09] Begriffe, Typen - Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen
DIN EN 1433 [2005-09]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe und Definitionen. Entwässerungsrinne geradlinige Bauteilkombination, die Oberflächenwasser über ihre gesamte Län...
DIN 1185-1 [2015-12]Gesicherte und ausreichende Vorflut ist Voraussetzung für die Wirksamkeit der Dränung. In jedem Drängebiet muss außerdem das Oberflächenwasser, auch bei Schneeschmelze und Starkr...
DIN EN 14490 [2010-11]8.5.1 Allgemeines 8.5.1.1 Die wirksame Regulierung von Oberflächen- und Grundwasser ist während der Bauausführung und Betriebsdauer einer Bodennagelbauausführung unerlässlich. ...
DIN EN 16933-2 [2017-12]Oberflächenwasser kann auch verdunstet werden durch Einleitung in ein flaches Becken zur erweiterten Aufbewahrung und Verdunstung. Durch Auffangen des Abflusses aus dem erste...
VDI 2050 Blatt 2 [2011-11]Fällt außerhalb von Gebäuden Regen-, Drainage- oder Oberflächenwasser unterhalb der Rückstauebene an, schreibt die EN 12056 (DIN 1986-100) bei Flächen größer als 5 m² die E...

Ausschreibungstexte zu Oberflächenwasser

STLB-Bau 2018-04 029 Beschlagarbeiten
Obentürschließer Außentür
STLB-Bau 2018-04 029 Beschlagarbeiten
Obentürschließer Feuer-/Rauchschutz-Außentür einflg. Feststellung
STLB-Bau 2018-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Entwässerungsrinne C250 NW 100mm Beton Abdeck. Stahl verz Arretierung Fundament Beton C25/30

Baunachrichten zu Oberflächenwasser

Fraunhofer LBF bestätigt Rekordverhalten der Fassadenfarbe StoColor Dryonic... - 04.03.2016 Das Fraunhofer LBF hat die Fähigkeit von Fassadenfarben, kondensiertes Oberflächenwasser abzuführen, untersucht. Verglichen wurden eine hydro­phile Reinacrylatfarbe, eine hydrophobe sowie eine super-hydrophobe Siliconharzfarbe, eine hydrophil-saugende Dispersionssilikatfarbe sowie StoColor Dryonic.
04.03.2016 Das Fraunhofer LBF hat die Fähigkeit von Fassadenfarben, kondensiertes Oberflächenwasser abzuführen, untersucht. Verglichen wurden eine hydro­phile Reinacrylatfarbe, eine hydrophobe sowie eine super-hydrophobe Siliconharzfarbe, eine hydrophil-saugende Dispersionssilikatfarbe sowie StoColor Dryonic.
Seal-in-Technologie von ACO verspricht dichte Entwässerungsrinnen nach DIN ... - 29.06.2016 Das von Verkehrsflächen abfließende Oberflächenwasser enthält starke Verunreinigungen und sollte deshalb versickern. Mit der Drain Multiline Seal-in hat ACO eine Entwässerungsrinne vorgestellt, die ein dichtes Sys­tem darstellt und sich leicht verlegen lässt.
29.06.2016 Das von Verkehrsflächen abfließende Oberflächenwasser enthält starke Verunreinigungen und sollte deshalb versickern. Mit der Drain Multiline Seal-in hat ACO eine Entwässerungsrinne vorgestellt, die ein dichtes Sys­tem darstellt und sich leicht verlegen lässt.

Begriffs-Erläuterungen zu Oberflächenwasser

Die Ringdränage leitet Niederschlags- und Oberflächenwasser unterhalb der Geländeoberfläche und somit neben den Kellerwänden ab. Dazu werden entlang der Fundamente des Gebäudes im frostfreien Bereich...
Betonsteinpflaster ist ein Pflasterbelag aus Betonsteinen, welche verschiedene Formate und Formen, verbunden auch mit speziellen Eigenschaften, wie optimierte Verbundwirkung oder Versickerungsfähigke ...
Gepflasterte Bodenbeläge finden sowohl im Außen- als auch im Innenbereich Verwendung. Außen kommen meist Pflastersteine aus Beton, Naturstein, Klinker oder Ziegel zum Einsatz. Im Innenbereich wird au ...
Bordrinnen werden zum einen aus Kombibauteilen bestehend aus Hochbord und Rinne zur Entwässerung von Straßen und Parkplätzen an deren Rand gebaut. Die einzelnen Rinnenelemente werden häufig aus Beton ...
Eine Dränage muss unter Umständen errichtet werden, um ein Gebäude wirkungsvoll vor anstehendem Wasser (Grundwasser oder zeitweiligem Sicker- und Schichtenwasser) zu schützen. Notwendig ist sie, wenn ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK