Rahmengerüst

» Baupreis-Informationen
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Rahmengerüst

Rahmengerüste werden auch als Steckrahmen- oder Blitzgerüste bezeichnet. Beide Bezeichnungen deuten bereits auf die einfache und schnelle Montage dieses Gerüstsystems aus Stahl hin. Zudem ist es auch in Transport und Lagerung günstig, da Rahmengerüste nur wenig Stauraum benötigen und relativ leicht sind. Sie können für verschiedene Anwendungen genutzt werden und sind damit richtige Allrounder. Sie finden Verwendung als Arbeitsgerüst oder Schutzgerüst mit Fanglagen und Schutzdächern, werden als Standgerüste sowohl als längenorientierte Fassadengerüste oder flächenorientierte Raumgerüste aufgebaut.
Arbeiter auf einen Rahmengerüst beim Anbringen einer Fassadendämmung
Bild: Arbeiter auf einem Rahmengerüst © mitifoto - Fotolia.com
Rahmengerüste bestehen nur aus wenigen grundlegenden Einzelelementen, wodurch sie sehr einfach aufgebaut werden können. Die Bestandteile von Rahmengerüsten sind Fußspindel, Stellrahmen, Gerüstboden, Bordbrett, Geländer und Diagonale.
Für die Steifigkeit der Rahmengerüste werden die Diagonalen eingebaut. Werden größere Höhen mit Rahmengerüsten realisiert, ist eine Verankerung in der Fassade nötig, um die Stabilität des Systems zu gewährleisten.
Werden Rahmengerüste als Schutzgerüste verwendet, müssen sie die normierten Anforderungen hinsichtlich Sturzprävention (Fanglage mit Seitenschutz) und Unfallvermeidung (Schutzdächer) erfüllen.

Baupreis-Informationen zu Rahmengerüst

Fassadengerüst -|| Fassadengerüst, Fassadengerüst mit Dachfanggerüst
|| Fassadengerüst, Fassadengerüst mit Dachfanggerüst
Raumgerüst -|| Raumgerüst
|| Raumgerüst
Gerüstarbeiten || Fahrbares Gerüst, Fahrbare Arbeitsbühne, Systemgerüst DIN EN 12810-1 als Rahmengerüst, Systemgerüst DIN EN 12810-1 als Modulgerüst, Systemgerüst DIN EN 12810-1, Stahlrohrkupplungsger...
Gerüstarbeiten || flächenorientiert, Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Arbeits- und Schutzgerüst, Standgerüst, Hängegerüst, Stahlrohrkupplungsgerüst, Rahmengerüst DIN EN 12810-1, Modulgerüst DIN EN 12810-1...
Gerüstarbeiten || längenorientiert, Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Arbeits- und Schutzgerüst, Standgerüst, Hängegerüst, Stahlrohrkupplungsgerüst, Fassadengerüst DIN EN 12810-1 als Rahmengerüst, Fassaden...

Ausschreibungstexte zu Rahmengerüst

STLB-Bau 2018-04 001 Gerüstarbeiten
Aufbau Abbau fahrbare Arbeitsbühne 4Wo 1,5kN/m2 L 2 m B 1,5 m Abst. 2m 2Lagen H 4m
STLB-Bau 2018-04 001 Gerüstarbeiten
Erstellen Abbau Arbeitsgerüst 4Wo Standgerüst flächenorientiert 2kN/m2 H1
STLB-Bau 2018-04 001 Gerüstarbeiten
Erstellen Abbau Arbeitsgerüst 4Wo Standgerüst längenorientiert 2kN/m2 SW06 H1
STLB-Bau 2018-04 001 Gerüstarbeiten
Erstellen Auflagergerüst 4Wo Standgerüst längenorientiert H1 Dachfanggerüst

Begriffs-Erläuterungen zu Rahmengerüst

Kupplungsgerüste sind Arbeits- Schutzgerüste , deren Vertikalstiele auf Gewindefußplatten gründen und an die mit verschiedenen Kupplungen die Längs- und Querriegel sowie Stiele rechtwinklig, vertikal ...
Ein Leitergerüst ist ein Arbeitsgerüst , das als Systemgerüst aus Gerüstleitern und Leitergerüstbauteilen zusammengesetzt wird. Leitergerüste werden als Fassadengerüste (längenorientiertes Gerüst) ei ...
Die Bezeichnung "Modul"-Gerüst leitet sich aus der flexiblen Modulationsfähigkeit der Achsabstände und Geschosshöhen ab, die mit diesem Gerüst aufgrund der Vertikalstiele mit Anschlussknoten realisie ...
Stahlrohr-Kupplungsgerüste sind statisch hoch belastbareArbeits- Schutzgerüste aus korrosionsgeschützten Stahlrohren, verschiedenen Kupplungen, mit denen die Rohre (Vertikalstiele, Längs- und Querr ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK