Öffentlicher Raum

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Öffentlicher Raum

Straßen, Wege, Plätze || Betonpflaster, Betonmosaikpflaster, Betonrasengittersteine, Betonpflaster, haufwerksporig, Betonverbundpflaster, 100/100, 200/100, 160/160, 240/160, 200/200, 300/200, 150/150,...
Natur-, Betonwerksteinarbeiten || Diorit, Gabbro, Granit, Sandstein, Travertin, Juramarmor, Marmor, Syenit, Quarzitschiefer, Granodiorit, Monzonit, Dolerit, foidführender Plutonit, Rhyolit, Dacit, Tra...
Straßen, Wege, Plätze || Noppenstruktur, Rippenstruktur, Basalt, Granit, Grauwacke, Porphyr, Sandstein, Kalkstein, Travertin, Schiefer, Quarzit, Basaltlava, Naturstein, Beton, Auffindestreifen, Beglei...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Fugenmörtel, zementhaltig, Reaktionsharz-Fugenmörtel, Stelzlager, trockengepresste Fliese/Platte, durch Einschlämmen, DIN EN 14411 Gruppe BIa, Auffindestreifen, Aufmerk...
Tischlerarbeiten || Umfassungszarge, Eckzarge, Eckzarge mit Gegenzarge, Blockzarge/-rahmen, T 30, T 90, T 60, T 120, EI2 30-SaC5 DIN EN 13501-2, DIN EN 1634-1, EI2 60-SaC5 DIN EN 13501-2, DIN EN 1634-...

Normen und Richtlinien zu Öffentlicher Raum

Bild 14. Toilettenraum für hohe Benutzungsfrequenz - VDI 3818 [2008-02] Platzbedarf für barrierefreie Sanitäreinrichtungen - Öffentliche Sanitärräume
VDI 3818 [2008-02] Platzbedarf für barrierefreie Sanitäreinrichtungen - Öffentliche Sanitärräume
a) Ansicht perspektivisch - DIN 32984 [2011-10] Oberflächenstruktur -Bodenindikatoren und angrenzender Belag
DIN 32984 [2011-10] Oberflächenstruktur -Bodenindikatoren und angrenzender Belag
a) Anzeige einer Querungsstelle im Leitsystem - DIN 32984 [2011-10] Komplexe Leitsysteme - Bodenindikatoren und Leitelemente im Verkehrsraum
DIN 32984 [2011-10] Komplexe Leitsysteme - Bodenindikatoren und Leitelemente im Verkehrsraum
a) Auffindestreifen für Blindenleitsystem in Gehrichtung - DIN 32984 [2011-10] Komplexe Leitsysteme - Bodenindikatoren und Leitelemente im Verkehrsraum
DIN 32984 [2011-10] Komplexe Leitsysteme - Bodenindikatoren und Leitelemente im Verkehrsraum
a) Aufzug mit Leitstreifen - DIN 32984 [2011-10] Niveauwechsel - Bodenindikatoren und Leitelemente im Verkehrsraum
DIN 32984 [2011-10] Niveauwechsel - Bodenindikatoren und Leitelemente im Verkehrsraum
DIN 32984 [2011-10]Damit blinde und sehbehinderte Menschen sich im öffentlichen Raum selbstständig bewegen können, benötigen sie eindeutige Orientierungspunkte und Leitelemente. Bodenindikatoren die...
DIN 32975 [2009-12]Für Personen mit eingeschränktem Sehvermögen tritt eine Gefährdung im öffentlichen Bereich besonders bei Übergängen mit unterschiedlichen Verkehrsströmen, zu Gebäuden, Haltestelle...
DIN 32975 [2009-12]4.3.1 Allgemeines Die Nutzbarkeit von Informationen bzw. Kennzeichnungen wird sowohl durch deren Anbringung (z. B. Höhe der Anbringung) als auch durch die Beständigkeit der Sehobj...
DIN V 4701-10 [2003-08]Zur Berechnung der Anlagen-Aufwandszahl e muss vom Gebäude der Jahres-Heizwärmebedarf Q (oder als flächenbezogener Wert q ) entsprechend Bild 4.2-1 und die Nutzfläche A bekann...
DIN 32984 [2011-10]5.5.1 Leitstreifen entlang der Bahn-, Straßenbahn- und Bussteigkanten Auf Bahn-, Straßenbahn- und Bussteigen sind Leitstreifen in einem Abstand von mindestens 60 cm parallel zur B...

Ausschreibungstexte zu Öffentlicher Raum

STLB-Bau 2018-04 002 Erdarbeiten
Arbeitsraum verfüllen Einbau-H 1,25m Boden gelagert GU
STLB-Bau 2018-04 002 Erdarbeiten
Boden Baugrube lösen lagern B 10-15m L 15-20m T bis 5m GU
STLB-Bau 2018-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Betonpflaster L/B 200/100mm D 80mm Kante abgeschrägt Bettung Kiessand 0/4 D 3-5cm Sand 0/2 Fuge einschlämmen
STLB-Bau 2018-04 014 Natur-, Betonwerksteinarbeiten
Boden Naturwerkstein Portlandpuzzolanzementmörtel Quadratverband 30/30cm D 3cm Granit
STLB-Bau 2018-04 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Auffindestreifen stranggepresste Fliesen/Platten Gr.AIa 30/30cm Dünnbett zementhaltiger Mörtel Typ C Fugenmörtel zementhaltig

Baunachrichten zu Öffentlicher Raum

Archigrafie - Beschriftung als funktionaler Bestandteil der Architektur - 18.07.2016 Was wäre das Bauhaus in Dessau ohne Herbert Bayers vertikalen Schrift­zug? Was die Unionsbrauerei ohne das „Dortmunder U“? Ob klein und fein oder auffällig-großmaßstäblich: Beschriftungen am Bau und im öffentlichen Raum prägen das städtische Umfeld.
18.07.2016 Was wäre das Bauhaus in Dessau ohne Herbert Bayers vertikalen Schrift­zug? Was die Unionsbrauerei ohne das „Dortmunder U“? Ob klein und fein oder auffällig-großmaßstäblich: Beschriftungen am Bau und im öffentlichen Raum prägen das städtische Umfeld.
BIM einfach machen und das in zweifacher Hinsicht -Der BIM-Zug kommt in Fahrt. International ist er schon unterwegs. Und in Deutschland beginnt man nach den Phasen von Euphorie und Ernüchterung mit der soliden Arbeit. uilding nformation odelling wurde im CAD-Bereich geboren. Bezeichnet als 3D-CAD. Aus einem digitalen Gebäudemodell werden Zeichnungen abgeleitet, Visualisierungen erzeugt und Kollisionen von Bauteilen geprüft. Der Nutzen liegt auf der Hand. Aber es kommt noch besser. BIM ist flügge geworden und bekommt CAD-unabhängige Kinder. Erzogen im interdisziplinären Geist. Damit hat BIM ein unglaubliches Anwendungspotential für alle am Bau Beteiligten. Fachübergreifend wird BIM alternativlos. Dies bestätigen schon heute die großen und meist weltweit tätigen Planungsbüros und Bauunternehmen.
Der BIM-Zug kommt in Fahrt. International ist er schon unterwegs. Und in Deutschland beginnt man nach den Phasen von Euphorie und Ernüchterung mit der soliden Arbeit. uilding nformation odelling wurde im CAD-Bereich geboren. Bezeichnet als 3D-CAD. Aus einem digitalen Gebäudemodell werden Zeichnungen abgeleitet, Visualisierungen erzeugt und Kollisionen von Bauteilen geprüft. Der Nutzen liegt auf der Hand. Aber es kommt noch besser. BIM ist flügge geworden und bekommt CAD-unabhängige Kinder. Erzogen im interdisziplinären Geist. Damit hat BIM ein unglaubliches Anwendungspotential für alle am Bau Beteiligten. Fachübergreifend wird BIM alternativlos. Dies bestätigen schon heute die großen und meist weltweit tätigen Planungsbüros und Bauunternehmen.
BIM-Klassifikation nach STLB-Bau für den IFC-Datenaustausch -Gebäude haben zwei Gesichter. Der Eine sieht die Räume und der Andere die Bauteile. Ein räumliches Bauteilgefüge wie eine Doppelhelix. Abgeleitet aus der „Dualität von Raum und Hülle“. Beide bilden das Ganze. Und die Hülle ist ein Beziehungsgeflecht aus Bauteilen mit deren Mengen und Eigenschaften. Sie bilden den räumlichen 3D-Rahmen. Räume und Bauteile sind ineinander verwoben.
Gebäude haben zwei Gesichter. Der Eine sieht die Räume und der Andere die Bauteile. Ein räumliches Bauteilgefüge wie eine Doppelhelix. Abgeleitet aus der „Dualität von Raum und Hülle“. Beide bilden das Ganze. Und die Hülle ist ein Beziehungsgeflecht aus Bauteilen mit deren Mengen und Eigenschaften. Sie bilden den räumlichen 3D-Rahmen. Räume und Bauteile sind ineinander verwoben.
Haushaltssanierung auf Kosten der Baubranche?- 18.11.2010 Haushaltskonsolidierung ist wichtiger als zukünftige CO2 -Einsparungen. Dieses Fazit bleibt, wenn man das Gerangel um das CO2 -Gebäudesanierungsprogramm in den letzten Wochen betrachtet...
18.11.2010 Haushaltskonsolidierung ist wichtiger als zukünftige CO2 -Einsparungen. Dieses Fazit bleibt, wenn man das Gerangel um das CO2 -Gebäudesanierungsprogramm in den letzten Wochen betrachtet... ...
Neue Ausgaben wichtiger DIN-Normen- 07.11.2011 u.a. DIN 32984: 2011-10 Bodenindikatoren im öffentlichen Raum, DIN 68800-1: 2011-10 Holzschutz - Teil 1, DIN 18516-3: 2011-11 Außenwandbekleidungen, hinterlüftet sowie DIN SPEC 18035-7: 201
07.11.2011 u.a. DIN 32984: 2011-10 Bodenindikatoren im öffentlichen Raum, DIN 68800-1: 2011-10 Holzschutz - Teil 1, DIN 18516-3: 2011-11 Außenwandbekleidungen, hinterlüftet sowie DIN SPEC 18035-7: 201...

Begriffs-Erläuterungen zu Öffentlicher Raum

Die rechnerischen Nachweise für das sind in einer Aufmaßaufstellung bzw. einem Aufmaßprotokoll zu vermerken. Unter "Beispiele" wird ein Aufmaßprotokoll dargestellt. Den Vertragspartnern ist es überla ...
Als Bauherr gilt derjenige, der ein Bauvorhaben auf seine Rechnung und Verantwortung ausführen lässt. In der wird synonym vom Auftraggeber (AG) gesprochen. Das BGB verwendet die Bezeichnung Besteller...
Der Bauleiter des Bauherrn (BH) ist der Verantwortliche für die Objektüberwachung nach der Leistungsphase 8. Die Vergütung erfolgt nach der . Welche Aufgaben im Einzelnen zu realisieren sind, ist in...
Die Bauleitung desBauherrn (BH) als Auftraggeber ist verantwortlich für dieObjektüberwachung nach derLeistungsphase 8 in der . Die Vergütung erfolgt nach der HOAI. Welche Aufgaben im Einzelnen...
Dem Bauunternehmen als Auftragnehmer obliegt die Pflicht, bei der Bauausführung Schaden abzuwehren und den Auftraggeber vor Schaden zu bewahren. Das setzt voraus, dass er selbst und unabhängig vom Au ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK