Nacherfüllung

» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baunachrichten zu Nacherfüllung

Das Recht zur zweiten Andienung - 05.10.2017 Das Recht zur zweiten Andienung soll durch Setzung einer Frist zur Mängelbeseitigung dem Unternehmer oder Verkäufer eine zweite Chance geben, ordnungsgemäß zu erfüllen...
05.10.2017 Das Recht zur zweiten Andienung soll durch Setzung einer Frist zur Mängelbeseitigung dem Unternehmer oder Verkäufer eine zweite Chance geben, ordnungsgemäß zu erfüllen...
Änderungen im kaufrechtlichen Gewährleistungsrecht seit 01.01.2018 - 31.01.2018 Durch diese Änderung wird u. a. die Ersatzpflicht hinsichtlich der Aus- und Einbaukosten einer mangelhaften Kaufsache neu geregelt ...
31.01.2018 Durch diese Änderung wird u. a. die Ersatzpflicht hinsichtlich der Aus- und Einbaukosten einer mangelhaften Kaufsache neu geregelt ...
Wann liegt ein Mangel vor? - 31.05.2012 Mit Beschluss des Oberlandesgerichts Koblenz vom 20.08.2009 zum Aktenzeichen 1 U 295/09 hat dieses sich mit einer eigentlichen Selbstverständlichkeit befassen müssen...
31.05.2012 Mit Beschluss des Oberlandesgerichts Koblenz vom 20.08.2009 zum Aktenzeichen 1 U 295/09 hat dieses sich mit einer eigentlichen Selbstverständlichkeit befassen müssen...
Mängelansprüche schon vor der Abnahme? - 30.03.2017 Können Bauherren schon einen Vorschuss für eine Mängelbeseitigung vom Bauunternehmen verlangen, wenn sie die Leistung noch nicht abgenommen haben? In einem konkreten Fall befürworteten ein
30.03.2017 Können Bauherren schon einen Vorschuss für eine Mängelbeseitigung vom Bauunternehmen verlangen, wenn sie die Leistung noch nicht abgenommen haben? In einem konkreten Fall befürworteten ein ...

Begriffs-Erläuterungen zu Nacherfüllung

Das Bauunternehmen als Auftragnehmer hat dem Besteller bei einem Bauvertrag nach BGB das Werk gemäß § 633 Abs. 1 BGB frei von Sachmängeln zu verschaffen. Ist dies nicht der Fall, kann der Besteller v ...
Nach § 637kann einAuftraggeber (AG) als Besteller wegen eines Mangels nach erfolglosem Ablauf einer von ihm zur Nacherfüllung gesetzten angemessenen Frist den Mangel selbst beseitigen und Ersatz...
Das Bauunternehmen hat dem Auftraggeber seine Leistung zum Zeitpunkt derAbnahme frei von Sachmängeln zu verschaffen (vgl. § 633 BGB und § 13 VOB, Teil B).Die Leistung ist frei von Mängeln, wenn s ...
Nach § 633 BGB hat das Bauunternehmen einem Besteller das Werk bzw. die Bauleistung frei von Mängeln zu verschaffen. Ist dies nicht der Fall bzw. liegt ein Mangel vor, ist der Besteller verpflichtet, ...
Wurden bei einer Abnahme von Bauleistungen Mängel in der Bauausführung festgestellt, dann sind diese in der Regel unverzüglich bzw. spätestens zum vorgegebenen Termin zu beseitigen. Die Mängelbeseiti ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK